Wie Man Unterwäsche Von Hand Wäscht (Jeden Fleck Entfernt)


Unterwäscheflecken sind nicht das sexistische Thema in der Welt, aber sie sind ein Teil unseres täglichen Lebens und müssen angegangen werden. Blut, Kot, Urin und Ausfluss hinterlassen ihre Visitenkarte auf Ihrem Schlüpfer. 

Wie Sie wissen, sind nicht alle Unterhosen gleich. Zögern Sie nicht, diese strapazierfähige Unterwäsche aus Baumwolle von Target in die Waschmaschine zu werfen. 

Aber wenn Sie sich entscheiden, Ihr Unterwäschespiel aufzurüsten und sich ein paar schicke Schubladen zu besorgen, könnten Sie zögern, sie zusammen mit Ihren normalen Unterhosen in die Maschine zu werfen. 

Sie in die chemische Reinigung zu bringen, wäre ein bisschen viel. Was bleibt also übrig? Das Händewaschen. Auch wenn es länger dauern kann, hat es einige Vorteile, die Unterwäsche von Hand zu waschen. 

Vorteile des Händewaschens

Ihre Schubladen werden länger halten. Ihre Intimsphäre wird sich nicht in der Wäsche verfangen. Ihre Stretchstoffe werden nicht durchhängen und schließlich reißen. Feine Stoffe und Schnürsenkel werden durch die übermäßige Bewegung der Maschine nicht ruiniert. 

Die elastischen Bänder werden sich nicht aus der Form dehnen und ihr Gedächtnis verlieren. Sie müssen nicht befürchten, dass Farben in andere Kleidungsstücke ausbluten. 

Außerdem ist es eine gute Möglichkeit, Ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern. Die Benutzung einer Waschmaschine führt zu Wasserverschwendung, übermäßiger Wasserverschmutzung und Energieverbrauch. 

Die Handwäsche ist nicht nur gut, um Flecken zu entfernen, sondern hat auch positive Auswirkungen auf die Umwelt. Zugegeben, das klingt wunderbar und alles, aber es schafft ein neues Thema. 

Wie wäscht man Unterwäsche von Hand und kriegt sie tatsächlich sauber? Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Unterwäsche von Hand waschen, um hartnäckige Flecken zu entfernen, ohne den Stoff zu beschädigen.

Wie wasche ich Unterwäsche von Hand? [Step-by-Step Guide]

1. Wählen Sie Ihr Waschbecken aus.

Waschbecken im Badezimmer sind die beste Möglichkeit, Unterwäsche ungewaschen zu waschen. Reinigen Sie es gründlich, bevor Sie mit dem Waschen Ihrer Unterwäsche beginnen. Füllen Sie das Waschbecken mit kaltem Wasser. 

Am besten ist kühles Wasser, weil Eiweißflecken in heißem Wasser klebrig werden, wodurch sie schwieriger zu entfernen sind. Das Wasser muss nicht eiskalt sein. Kühles oder lauwarmes Wasser ist völlig in Ordnung. 

2. Wählen Sie das richtige Waschmittel

Womit reinigen Sie Ihre Unterwäsche? Enzymatische Fleckenentferner sind Ihr bester Freund. Sie sind so konzipiert, dass sie Eiweißflecken aus Körperflüssigkeiten herausschlagen. 

Allerdings sind nicht alle enzymatischen Fleckenentferner gleich. Mit keinem von ihnen können Sie jedoch etwas falsch machen:

Reinheit Wäschefleckenentferner auf Basis natürlicher Enzyme
  • Garantiert der wirksamste Fleckenentferner, den Sie je verwendet haben
  • ENTFERNT SICHER jede Art von Flecken: Natürliche Inhaltsstoffe, hypoallergen, glutenfrei, ungiftig,…
  • ELIMINIERT VOLLSTÄNDIG Gras, Beeren, Blut, Schweiß, Öl, Tomatensauce, Wassermelone, Rotwein, Schlamm,…
Verkauf
Spray 'n Wash Pre-Treat Laundry Stain Remover & Refill
Spray ‘n Wash Vorbehandlung Wäschefleckenentferner & Nachfüllen
  • Wäschefleckenentferner bietet Fleckenentfernung beim 1.
  • Besser bei alltäglichen Flecken als mit Waschmittel allein.
  • Funktioniert bei allen Temperaturen
Zout Triple Enzyme Formula Laundry Stain Remover
Zout Triple Enzyme Formel Wäsche-Fleckenentferner
  • Das erste Enzym hilft bei der Entfernung von hartnäckigen Eiweißflecken wie Blut, Gras und Schweiß
  • Das zweite Enzym wirkt auf Stärkeflecken wie Tomaten- und Grillsoßen
  • Das dritte Enzym zielt auf ölige Flecken wie Salatdressing und Margarine

Es genügt eine kleine Menge, um Flecken vorzubehandeln. Geben Sie weniger als einen viertel Teelöffel Ihres enzymschweren Flüssigwaschmittels auf die verschmutzten Stellen, um die Flecken vorzubehandeln.

Geben Sie das Waschmittel Ihrer Wahl in das kühle oder lauwarme Wasser. Unabhängig davon, welches Waschmittel Sie verwenden, achten Sie darauf, es nicht zu stark zu verwenden. Laden Sie zu viel Produkt auf Ihr Unterwäsche kann zu Reizungen und Hefepilzinfektionen führen. 

Zuerst müssen Sie vielleicht experimentieren, um die perfekte Menge für Ihre Unterwäsche herauszufinden. Aber Sie sollten nicht mehr als 2-3 Esslöffel verwenden, um Ihre Unterwäsche zu reinigen.

Auch das Tragen von Haushaltshandschuhen während des Händewaschens ist immer eine gute Idee. So verhindern Sie, dass Ihre Hände und die Nagelhaut austrocknen. Auch wenn Sie empfindlich auf das Waschmittel reagieren, können Sie Ihre Haut vor Irritationen schützen.

Wostar Latex Free Gloves
Wostar Latexfreie Handschuhe
  • ✅DURABLE UND KOMFORTABEL – Starkes, hochwertiges Nitrilmaterial bietet unglaubliche Dehnbarkeit, kein Reißen…
  • ✅CARE IHRE HÄNDE – Nitrilhandschuhe halten Ihre Hände fern von Flüssigkeiten, Öl, Ausrutschern, Gasen und scharfen…
  • ✅VERSATILE ANWENDUNG – Einschließlich grundlegender Laborarbeiten oder Prüfungen, Haarfärben, Tätowieren, Essenszubereitung,…

3. Schwenken und einweichen.

Nehmen Sie Ihre Unterwäsche und scheuern Sie sie herum, um eventuelle Flecken zu lösen . Schrubben Sie den Schrittbereich sanft ab, indem Sie den Schritt an sich selbst reiben. Sanft zu sein kann nicht genug betont werden.  

Eine grobe Behandlung des Stoffes durch zu starkes Zusammendrücken oder Reiben beschädigt das empfindliche Material. Sie wollen das Waschmittel nur in die Fasern einarbeiten, um die Flecken aufzulösen.

Als nächstes müssen Sie die Unterwäsche 30 Minuten bis zu einer Stunde einweichen lassen. Während sie eingeweicht wird, schwenken Sie das Wasser um sie herum und drehen Sie sie von innen nach außen. Mit dieser Technik entfernen Sie sanft Schmutz und Dreck von Ihrer Unterwäsche. 

4. Entleeren und spülen.

Schauen Sie Ihre Unterwäsche gut an. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, entleeren Sie das Waschbecken und spülen Sie Ihre Schubladen mit kaltem Wasser aus. 

Sie wollen die Unterwäsche sehr, sehr gut spülen. Reinigungsmittelreste können Irritationen verursachen. Zu viel Waschmittel kann Lauge in den Fasern hinterlassen. 

Aber in Ihrem Eifer, jede Spur von Waschmittel zu entfernen, machen Sie nicht den Fehler, Ihre Unterwäsche mit der vollen Wucht des Wassers aus dem Wasserhahn zu schlagen. Dadurch kann sich empfindliches Gewebe dehnen.

Spülen Sie Ihre Unterwäsche einfach unter fließendem Wasser ab. Achten Sie besonders auf den Schrittbereich. Reiben Sie den Stoff sanft an sich selbst ab.

Wischen Sie das Waschbecken ab, verschließen Sie es und füllen Sie es mit sauberem Wasser auf. Jetzt spülen Sie die Unterwäsche noch einmal aus. Wiederholen Sie diesen Vorgang, und nach dreimaligem Spülen werden Sie sicher sein, dass keine Waschmittelreste vorhanden sind.

5. Trocknen Sie Ihre Unterwäsche an der Luft.

Tupfen Sie Ihre Schubladen trocken. Rollen Sie sie zu einem sauberen, trockenen Handtuch zusammen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Legen Sie Ihre Unterwäsche auf ein Trockengestell, um sie an der Luft trocknen zu lassen.

Wir lieben dieses praktische Trockengestell über der Tür, da es nicht zu viel Platz einnimmt. Sie können ihn sogar über Ihre Duschstange hängen, um eventuelles Tropfwasser aufzufangen.

Verkauf
Whitmor Over The Door Drying Rack
Whitmor über dem Türtrockengestell
Dieses praktische Über-Tür-Trockengestell von Whitmor hat ein kompaktes Design, das diskret über jeder Tür hängt. Dieser Trockenständer von Whitmor ist eine praktische Wäschetrocknungslösung mit geringem Platzbedarf für jede Wohnung. Lufttrocknungsgestelle sind eine saubere, energieeffiziente Option zum Trocknen von Kleidung, handgewaschenen Wäschestücken, Handtüchern, Decken und mehr!

Zusätzliche Tipps, die Sie sich merken sollten 

Zeitplan

Beim Umgang mit jedem Fleck – vom verschütteten Wein auf Ihrem Teppich bis zum Urin in Ihrer Unterwäsche – ist Zeit ein wichtiger Faktor. Je länger ein Fleck auf dem Stoff bleibt, desto schwieriger wird es, ihn zu entfernen. 

Das bedeutet, dass Sie nicht ein oder zwei Tage warten sollten, um Ihre Schubladen mit der Hand zu waschen. Bevor Sie zu Bett gehen, ziehen Sie Ihre Unterwäsche aus und reinigen Sie sie nach der guten alten Art und Weise.

Blutflecken

Die Damen wissen, dass das Leben passiert. Sie sehen oder bekommen Ihre Periode. Und das war’s dann mit Ihrem Lieblingshöschen. So scheint es jedenfalls. 

Es gibt einen Weg blutbefleckte Unterwäsche bergen . Und bekommen Sie das – es ist natürlich und 100% kostenlos.

Enzymatisches Waschmittel wirkt so gut auf Eiweißflecken, weil es sie auflöst. Nun, raten Sie mal, was noch Enzyme enthält? Ihr einzigartiger Speichel hat noch Enzyme. Er enthält Enzyme, die Ihr Blut aufspalten. 

Es klingt etwas seltsam, aber es funktioniert. Ein wenig Spucke auf die verschmutzte Stelle zu reiben, kann dazu beitragen, dass der Fleck nicht aushärtet. 

Natürlich werden Sie Ihre Unterwäsche immer noch mit Waschmittel und Wasser waschen müssen. Aber durch diesen zusätzlichen Schritt wird Ihre blutverschmierte Unterwäsche wieder wie neu aussehen.

Jetzt haben Sie saubere, handgewaschene Unterwäsche

Da haben Sie es. Eine einfache Möglichkeit, Unterwäsche von Hand zu waschen und sie tatsächlich sauber zu bekommen. Der Schlüssel dazu ist, sich Zeit zu lassen, sanft zu sein und ein Qualitätswaschmittel zu verwenden.

Wenn Sie die obigen Schritte befolgen, ist Ihre Unterwäsche so gut wie neu!

,

What to Wear Under A White Dress

,

,

,