Wer Erfand Die Unterwäsche?


Unterwäsche hält unsere Bettwäsche kuschelig und bietet eine Schutzschicht. Sie hält uns warm und hilft uns, unsere Gefühle auszudrücken, indem sie uns in einen Haufen… verstanden?   Wir sollten unserer Unterwäsche etwas mehr Ehrfurcht entgegenbringen.

Lassen Sie uns die Uhr zurückdrehen und eine Road-Trip durch die Geschichte unter dem Thema Boxer unternehmen, um die Ursprünge der Unterwäsche zu erforschen.

Eine kurze Geschichte der Unterwäsche

Unterwäsche hat eine lange und wechselvolle Geschichte hinter sich. Vom mit Lendenschurz beladenen Höhlenmenschen bis hin zu Stoffblümchen, Wespentaillen-Korsetts und modernen Slips – der Zweck der Unterwäsche ist geblieben und hat sich auch weiterentwickelt. Werfen Sie einen Blick auf dieser Artikel für einen Blick auf einige ikonische Momente der Unterwäsche und eine Vorstellung davon, wie sich der Stil in letzter Zeit verändert hat.

Die Unterwäsche hat sich von einer dauerhaften Unterlage aus Bescheidenheit oder Wärme zu einem modischen Werkzeug entwickelt, wie viele andere Dinge auch, und hat einen langen Weg zurückgelegt.

Lassen Sie uns beginnen: Hoch die Tassen!

Der Lendenschurz

Unser erster menschlicher Ausflug in die Welt der Kleidung und des Anstands. Das Original Lendentücher die auf alten Höhlenmenschen gefunden wurden, waren aus Leder gefertigt und über 7.000 Jahre alt.

In diesem Sinne können wir den Höhlenmenschen als den Erfinder der Unterwäsche. Vielen Dank, Höhlenmenschen!

Sogar der berühmte König Tutanchamun wurde mit einem leinenen Lendentuch begraben aufgefunden – und mit einem zusätzlichen Hunderter, um ihn im Jenseits frisch zu halten. So schick war er.

Der Lendenschurz erfreute sich in der Antike in Griechenland und Rom weiterhin großer Beliebtheit.

Hemden & Prags

Chemises; Braies

Mit dem Anbruch des Mittelalters kam die Hemd Der Lendenschurz war ein dünnes, schlüpfriges Stück für Frauen. Männer trugen typischerweise Prags – Locker sitzende Hosen, die geschnürt und geknüpft wurden.

Wir sehen zunächst die “Haustür”-Unterbringung in Prags in Form einer geknöpften oder gebundenen Frontklappe. Diese Klappe, oder Beutel, wurde als Hosenbeutel und wurde manchmal benutzt, um kleine Gegenstände wie eine Geheimtasche zu halten. Wie Tommy von Rugrats ist das?

Vielleicht ist dies der erste Ausflug der Unterwäsche in den Bereich Mode statt Funktion. Eine Schritttasche ist cool und so weiter, aber sie diente auch als Symbol für Fruchtbarkeit und Status aufgrund ihrer… Umfang …was nicht unbedingt auf die Größe seines Inhalts schließen ließ.

Korsetts

Corsets

Von bequemen, locker sitzenden Stoffteilen bis hin zur steifen Grundgarderobe setzen wir die Transformation der Unterwäsche durch die Zeit des Korsetts fort. Meistens Frauen, aber manchmal Männer und Kinder , litt durch diese Jahrzehnte.

Mit der Einführung des Korsetts begannen Frauen die Funktionsbeeinträchtigung einiger Formen von Unterwäsche zu erfahren. Dieser steife Torsokäfig wurde getragen, um eine vermeintlich ideale Form zu erreichen, und diente dazu, bestimmte Körperbereiche zu betonen.

Renaissance : Das 15. und 16. Jahrhundert

Korsetts wurden populär und waren anfangs geradlinig und dienten dazu, die Büste zu glätten und die “ schwach und zerbrechlich “Rahmen von Frauen. Gruseligerweise wurden Korsetts ursprünglich aus Walknochen und Rohr oder Drahtgestellen hergestellt.

Nach den Worten eines Korsettmachers aus dem 18. Jahrhundert “kontrolliert ein Korsett die Großen, stützt die Kleinen, hebt die Hängenden auf”. Die Menschen haben immer auf der Jagd nach Eitelkeit.

Viktorianisches Zeitalter : 1830-1901

Eine unglückliche Wendung in der Unterwäsche-Mode kam während der viktorianischen Ära. Die Gesellschaft erwartete, dass Frauen “Wespen”-Taillen haben sollten, und das Korsett mit kleiner Taille wurde geboren, um dies zu erreichen. Es ist eindringlich.

Glücklicherweise wurde diese freiwillige Folter nicht in der gesamten Bevölkerung gesehen, und vor allem die Reichen waren daran gebunden.

Pantalons & Unterröcke

 Pantaloons; Petticoats

Anfang des 19. Jahrhunderts kamen aus Frankreich die langen Unterwäsche-Schubladen namens Pantaloons oder Schubladen . Eine andere Form von lockeren, knielangen Hosen, diese Schubladen wurden von Frauen und Männern getragen.

Nicht so skandalös, wie es scheint, waren die meisten Schubladen in dieser Zeit schrittoffen, um den Gang aufs Klo bequemer zu machen. Warum Zeit damit verschwenden, die Hose herunterzuziehen, um aufs Klo zu gehen? Das ist Unsinn.

Auch Petticoats wurden in dieser Zeit von Frauen getragen, um die Aschenputtel-Glockenform zu erreichen. Hinzufügen geschäftiges Treiben um Ihrem Hintern den Höcker eines Kamelbuckels zu geben, und Sie sind auf dem Weg zur totalen Fashionista der 1880er Jahre.

Unions-Anzug

Union Suit

Jetzt, im späten 19. Jahrhundert angekommen, ist unsere Favorit Unterbekleidung der Partie. Wir sind bereit, eine Petition für die Rückgabe der Unions-Anzug !

Ein Ganzkörper-Thermoanzug kleidete seinen Träger vom Handgelenk bis zum Knöchel in einen Strickhimmel. Der Hintern wurde hinten zur “Zugangsluke” zugeknöpft, um den Besuch beim Johanniter zu vereinfachen. Sind Sie schon bereit, die Petition zu unterzeichnen?

Moderne Unterwäsche

Modern Underwear

Wir gehen im Schnelldurchlauf durch die Unterwäsche-Highlights des 20. Jahrhunderts:

  • 1900: Die Marke Hanes wird gegründet

  • 1910: Frauen trugen Camisole und Stepp-Hosen

  • 1913: Mary Phelps Jacob erfindet den modernen BH mit ein paar Taschentüchern

  • Die 1920er Jahre: Step-ins (breitbeinige Höschen) werden popularisiert

  • Die 1930er Jahre: Moderne Männerunterwäsche – mit einem überlappenden Hosenschlitzdesign und Y-Fronten, erfunden von Arthur Kneibler

  • Die 1950er Jahre: Die Unterwäsche wird von der langweiligen weißen Baumwolle zu einer Welt der Farben

Kurzdossiers

In den 1950er Jahren beginnt sich die Freizeitunterwäsche in Form von Bikinislips und später in den 1980er Jahren in Form von Tangas zu entwickeln. In den 80er Jahren dehnte sich das Angebot an Unterwäsche weiter auf sportlich orientierte Stile und Materialien aus.

Die Unterwäsche von heute:

Die Entwicklung der Unterwäsche hat sich nicht verlangsamt. Wir haben begonnen, zu sehen Komfort und Funktion an die Spitze der Bedürfnisse zurückkehren. Dies geschieht in Form von weicheren und nachhaltigeren Stoffen und sogar Unterwäsche, die eine Periode der Frau !

Die Geschichte der Unterwäsche

Auch wenn historische Unterwäsche vielleicht nicht der beste Freund ihrer Träger gewesen ist ( d.h. Korsetts und Codpieces, nein danke ), hat es einige wichtige kulturelle Verschiebungen gegeben, die aus dem Untergrund stammen.

Die Umgestaltung der Unterwäsche hat dazu beigetragen:

  • Der Aufstieg des Feminismus

  • Die Akzeptanz von Athletik bei Frauen

  • Fortschritt im technologischen Bereich

  • Er stellte das Bedürfnis nach Komfort und Funktion über die Mode.

Wir haben den Veränderungen, die die Unterwäsche durchlaufen hat, viel zu verdanken. Können wir mit einem langen Seufzer der Erleichterung aufatmen, dass wir nicht den Wespentaillenmoment der Ära Victoria durchleben? Seufzen .


Literaturhinweise

,

Do You Wear Underwear With Board Shorts

,

,

,